Startseite

Es sind nur noch wenige Wochen, bis das 2. Innovationssymposium Künstliche Intelligenz im Hotel de Rome in Berlin stattfindet!

Nach dem Erfolg im letzten Jahr hat der Behörden Spiegel sein Angebot umfangreich erweitert:

Am 29.06. wird die Präsenzveranstaltung die neuesten wissenschaftlichen Trends, Möglichkeiten und Strategien der Umsetzung von KI in den unterschiedlichen Feldern des Öffentlichen Dienstes wie auch der Wirtschaft und Forschung präsentieren.

Neben den Vorträgen und Präsentationen bietet das Symposium eine Diskussionsrunde mit Abgeordneten und Experten zur KI-Regulierung sowie sieben Fachforen zur Nutzung von KI im Gesundheits-, Umweltschutz- und Steuerbereich wie auch im BOS-Bereich an. Der Stand der Quantencomputer-Forschung wird diskutiert und Start-Up-Unternehmen kommen ebenfalls zu Wort.

Zusätzlich zu der Veranstaltung wird der Behörden Spiegel ein „Sondermagazin zum Thema Künstliche Intelligenz“ herausgeben. Das Magazin wird parallel zur Veranstaltung veröffentlicht werden und an Entscheidungsträger von Bundes- und Landesregierungen sowie Behördenleiter und Abgeordnete verteilt werden.

Interessierte im Bereich der künstlichen Intelligenz mit Blick auf Anwendungen im öffentlichen Bereich sollten ihren Bedarf an der Kommunikation in Bezug auf Gesetze und regulatorische Rahmenbedingungen für ihre KI-Entwicklungen und potenzielle KI-Kunden auf dem KI-Symposium darstellen.

Für die verwaltungskonforme Durchführung der Präsenzveranstaltung einschließlich Pausenbewirtung, Networking und Dialog sorgen das geeignete Raumangebot sowie ein aktuelles Hygienekonzept.